Neuronale maschinelle Übersetzung

Wir bieten Übersetzungsservice auf Knopfdruck:
Auf Wunsch übersetzen wir Texte kostengünstig maschinell unter Einbeziehung von lernfähiger Übersetzungssoftware. Anschließend betreiben wir bedarfsgerechtes Post Editing.

Neuronale maschinelle Übersetzung

Automatisch gut übersetzt:
Wir schalten künstliche Intelligenz ein

Computerunterstützte Übersetzung gibt es seit rund 30 Jahren. Zwar sind automatisch erstellte Übersetzungen durch Online-Dienste immer noch für so manchen Schmunzler gut, aber MT (engl. Machine Translation = maschinelle Übersetzung) hat enorme Fortschritte gemacht. Sie ist daher aus dem Übersetzungsgeschäft nicht mehr wegzudenken. Das bei Geacom eingesetzte System arbeitet ähnlich wie das menschliche Gehirn – es eröffnet uns ganz neue Möglichkeiten.

Wenn es um Übersetzungsprojekte geht, bei denen Tempo und Preis die wichtigsten Faktoren sind, ist maschinelle Übersetzung immer eine Überlegung wert. Wir setzen auf eine Kombination aus KI-basierter Software und menschlichem Können. So erhalten Sie das Beste aus zwei Welten – und es kostet Sie nicht die Welt.

Maschinelle Übersetzungen, MTPE, postediting

Übersetzungsprogramme haben menschlichen Übersetzern ein paar grundlegende Dinge voraus: Sie machen keine Flüchtigkeitsfehler, sie vergessen niemals etwas – und sie arbeiten mit unfassbar hohem Tempo. Insbesondere bei zeitkritischen Übersetzungsaufgaben, wie etwa bei der Online-Hilfe oder in der unternehmensinternen Kommunikation, ist der Einsatz von MT deshalb gang und gäbe.

Sie sind sich nicht sicher, ob maschinelle Übersetzung für Ihren Bedarf in Frage kommt?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern!

 

  • Bearbeitung von großen Textmengen in kürzester Zeit
  • Kostenersparnis gegenüber Humanübersetzungen von bis zu 50 %
  • Adaptive Übersetzungen
  • Prüfung von Inhalt und Rechtschreibung durch eine professionelle Übersetzungsfachkraft
KI-gestützte-tree

Warum Geacom?

Für die maschinelle Übersetzung (MÜ bzw. MT) gibt es verschiedene Algorithmen. Früher waren die meisten Übersetzungsalgorithmen regelbasiert, d. h., sie arbeiteten auf der Basis von Wörterbüchern und grammatischen Regeln. Diese Algorithmen lieferten zwar sprachlich logische Übersetzungen, waren aber in vielerlei Hinsicht fehlerträchtig.

Der aktuelle Stand der Technik ist die neuronale Maschinenübersetzung (NMT) – sie impliziert künstliche Intelligenz. NMT-Systeme analysieren große Mengen von übersetzten Texten und leiten daraus Erfahrungswerte ab. Auf dieser Basis können sie die Wahrscheinlichkeit einer Wortabfolge in einem Kontext voraussagen. NMT-Systeme lassen sich sogar kundenspezifisch „anlernen“, sodass die Übersetzungen fortwährend an Qualität gewinnen.

Bei jedem Übersetzungsdienstleister kommt heute maschinelle Übersetzung in irgendeiner Form zum Einsatz. Geacom setzt sowohl auf den Einsatz von Software-Tools zur Arbeitserleichterung für menschliche Übersetzer als auch auf neuronale Maschinenübersetzung. In Kombination mit einer angemessenen Nachbearbeitung können wir Ihnen sehr kostengünstig automatische Übersetzungen von hervorragender Qualität anbieten. Falls Sie bereits über einen Fundus von übersetzten Texten verfügen, speisen wir diese Daten in unsere Software ein. Das reduziert den Nachbearbeitungsaufwand beträchtlich.

Welche Texte eignen sich für maschinelle Übersetzung?

MÜ/MT kommt in Frage

  • bei wiederkehrenden Textprojekten wie etwa Betriebshandbüchern, die regelmäßig erweitert oder aktualisiert werden müssen
  • bei sehr großen Textmengen (wie sie z. B. bei technischen Dokumentationen anfallen)
  • bei standardisierten Texten wie Sicherheitshinweisen, Haftungsausschlüssen oder AGB
  • bei zeitkritischen Texten wie Social-Media-Beiträgen und E-Mails
  • beim Einsatz von Chatbots




Online-Übersetzungsmaschinen arbeiten zwar kostenlos, aber ohne jegliche Qualitätskontrolle – und auch ohne Datensicherheit. Unsere MTPE-Lösung hingegen liefert kontrollierte Qualität, und wir garantieren für den Schutz Ihrer Inhalte.

Maschinelle Übersetzung
mit Post-Editing (MTPE)

Egal, wie ausgeklügelt ein Übersetzungsalgorithmus ist: MT kann die Arbeit eines Menschen noch nicht vollständig ersetzen. Durch menschliche Nachbearbeitung (engl. Post-Editing) lässt sich die Qualität eines automatisch übersetzten Textes aber so weit verbessern, dass sie der Qualität einer Humanübersetzung entspricht. Die Kombination aus MT und PE ist somit eine hocheffiziente Alternative zur Übersetzung durch Linguisten.

Man unterscheidet zwischen Light Post-Editing und Full Post-Editing. Wir bieten Ihnen MTPE in beiden Varianten unter Berücksichtigung der ISO-Norm 18587 für das Nacheditieren von maschinell erstellten Übersetzungen an. Anders gesagt: Bei uns bekommen Sie sehr gute MT-Leistungen – mit Sicherheit!

 

Light Post-Editing

Beim leichten Post-Editing wird die maschinelle Übersetzung nur minimal nachbearbeitet. Der Fokus liegt dabei auf Verständlichkeit. Wenn also z. B. „Kernseife“ vom Algorithmus mit „nuclear soap“ übersetzt wurde, wird das beim Light Post-Editing zu „hard soap“ korrigiert. Der Text ist dann terminologisch korrekt, entspricht von der Qualität her aber nicht einer Humanübersetzung. MT + Light PE ist sehr kostengünstig und eignet sich für Texte, bei denen es nicht auf Stilistik ankommt.

 

Full Post-Editing

Beim vollständigen Post-Editing wird der Text gründlich nachbearbeitet; bis zu 50 % der Textmenge werden korrigiert bzw. ersetzt. Das Ergebnis entspricht einer Humanübersetzung. MT + Full PE ist sehr effizient und immer noch kostengünstiger als eine Übersetzung durch Menschen ohne NMT-Einsatz.

Terminologie-Datenbank

Terminologie-Management für bessere MT-Ergebnisse

Wir betreiben Terminologie-Management – das heißt, wir legen fach- und branchenspezifische Terminologiedatenbanken an, die beim maschinellen Übersetzen von entsprechenden Texten berücksichtigt werden. So fließt die jeweilige Terminologie von Anfang an in den Übersetzungsprozess ein.
Sprachen

MT-Unterstützung für viele Sprachen

Die Liste der Sprachen, für die wir maschinelle Übersetzung anbieten, wird kontinuierlich erweitert. Außer den wichtigen europäischen Sprachen wie Englisch, Französisch oder Italienisch, für die wir übrigens auch SEO anbieten, haben wir mittlerweile auch viele osteuropäische und baltische Sprachen sowie einige asiatische Sprachen „im Programm“.

Datensicherheit

Datensicherheit

Beim maschinellen Übersetzen über das Internet mit einem Freeware-Programm wird der Text immer in den Speicher des Programms hochgeladen und ist dann öffentlich zugänglich. Eine Horrorvorstellung für Sie? Wir achten auf Diskretion und Datenschutz: Wenn Sie uns mit einer MT-Übersetzung beauftragen, speichern wir den Inhalt nur intern (zur Optimierung des Algorithmus) und DSGVO-konform. Nichts dringt nach außen.

    Anfrage an Geacom GmbH
    Ihre Nachricht
    *Pflichtfeld